Video von Vorträgen und Diskussion zum Thema „Quantified Self“ am E-Day2013

Posted on 19/03/2013

0


Wie kann man aus der Kombination von intelligenten Produkten mit Sensoren und Apps auf Smartphones einen neuen Wettbewerbsvorteil erreichen? Der mobile Konsument kann viel enger an Unternehmen gebunden werden. Enger als es bis dato überhaupt möglich erschienen ist. Und die gewonnen Daten können in vielerlei Art für neue Anwendungen genutzt werden.

Wie das funktionieren kann und viele Beispiele aus dem Gesundheitsbereich sehen sie in einer Aufzeichnung vom E-Day 2013 der Wirtschaftskammer Österreich. Unter der Monderation des IT-Journalisten und Experten für Neue Medien Jakob Steinschaden haben zu dem Thema präsentiert und diskutiert: der Gründer der Diabetes-App mySugr Fredrik Debong, Aleksandar Stojanovic, Digitalstratege bei Razorfish Healthware, Bernhard Osen, Psychiater und Chefarzt der Schön Klinik in Bad Bramstedt und ich.

 

http://streaming.eday.at/Innovation/Quantified_Self/index.html

Advertisements